Schlank laufen, statt schlank essen!

Schlank laufen, statt schlank essen!

Wiedermal an einer Diät gescheitert? Einige werden die Hände über den Kopf zusammenschlagen wenn ich sage: „Schlank laufen, statt schlank essen.“

Doch fangen wir mal ganz von vorne an.

Übergewichtige Menschen haben meist das Problem das Sie über die Jahre Ihren Körper für Bewegung im Alltag desensibilisiert haben. Aus diesem Grund machen viele den Fehler nur eine Diät zu machen und diese in den meisten Fällen nicht durchhalten. Denn ich selbst war auch einer davon der dachte eine Diät würde reichen. Unzählige Diäten habe ich ausprobiert und bin an jeder gescheitert, was zur Folge hatte einen immer größeren Hunger zu bekommen. Das wurde am Ende so schlimm das ich eine halbe Stunde nach dem Essen schon wieder Hunger hatte. Die Diätassistenten bei denen ich war sagten mir: Essen Sie mehr Obst, Gemüse und reduzieren Sie die zufuhr von Kohlenhydraten und Fett. Das hört sich erst mal logisch an wenn man das so lapidar über sich ergehen lässt. Doch schaut man mal genauer hin kommt man schnell zu der Einsicht das eine Diät dem Körper schadet.

Was bedeutet eine Diät für den Körper und warum scheitern so viele daran?

Eine Diät ist für den Körper eine Stresssituation da er bei gleicher Leistung wie beispielsweise dem Arbeitsalltag mit weniger Nahrung zurechtkommen muss. Dabei sind Kohlenhydrate und Fette sowie Eiweiß und Mineralstoffe wichtige Bausteine für die Funktionsweise des menschlichen Organismus. Bei einer Diät werden dem Körper Kohlenhydrate und Fette entzogen um ihn dazu zu zwingen diese fehlende Nährstoffe aus den vorhandenen Fettzellen zu generieren.
Soweit zu der Theorie. Aber in der Praxis sieht das ein kleines bisschen anders aus. Der menschliche Organismus wurde von Mutter Natur so geschaffen, dass das Verbrennen von Fett als letzte Möglichkeit gesehen wird um die Funktionsweise von beispielsweise Organen aufrechtzuerhalten.

Hier habe ich ein paar Tipps für Euch wie Ihr abnehmen könnt und trotzdem normal essen könnt.

Schlank laufen, statt schlank essen!
Fangen Sie am Anfang langsam an und stecken Sie sich kleine erreichbare Ziele. Mit einem Verbrauch von 555,6 Kalorien bei einem Laufpensum von 1:11:18 und 5,09 km kann man anfangen seinen Körper auf die Mehrbelastung einzustellen. Denn jetzt wird Ihr Körper zur Fettverbrennungsmaschine.

Runter vom Sofa und rauf auf die Laufstrecke!!!

Stecken Sie sich kleine Ziele auf einer Karte ab. Lieber etwas kürzer am Anfang als zu viel damit Sie die geplanten Strecken auch schaffen. Das mit dem Abstecken auf der Karte klingt für manche vielleicht lächerlich. Doch mit diesem Handeln können Sie sich besser darauf vorbereiten und eine Statistik über vergangene Laufwege führen, was zusätzlich für Motivation sorgt. Da Sie sich damit vor Augen halten können was Sie in einem bestimmten Zeitraum schon geschafft haben.

Weiter Vorteile des Laufens sind:

Durch das Laufen wird Ihr Körper auf natürliche Art und Weise animiert mehr Fett zu verbrennen. Der menschliche Körper ist von Natur aus das zu schaffen durch Bewegung mehr Fett zu verbrennen. Bei einer Diät (was die Natur nie für den Körper vorgesehen hatte) werden dem Körper wichtige Nährstoffe entzogen denn Kohlenhydrate und Fette sind für den Körper sehr wichtig, wichtiger wie die meisten glauben.

Hier können Sie sich drei Beispiele zum Thema „Schlank laufen, statt schlank essen!“ anschauen

Ein Auszug aus meiner Laufstreckenstatistik.

Laufstrecke 1
Laufstrecke 2
Laufstrecke 3 Diät

Hier ist ein Link um sich diese Lauf-App herunter zu laden: Zur App

Durch das Laufen wird Ihr Körper auf natürliche Art und Weise animiert mehr Fett zu verbrennen. Der menschliche Körper ist von Natur aus dazu geschaffen durch Bewegung mehr Fett zu verbrennen. Bei einer Diät (was die Natur nie für den Körper vorgesehen hatte) werden dem Körper wichtige Nährstoffe entzogen denn Kohlenhydrate und Fette sind für den Körper sehr wichtig, wichtiger wie die meisten glauben.

Die Größte Lüge an der Menschheit.

Die Größte Lüge an der Menschheit ist das die Lebensmittelindustrie uns glauben lassen will das Fettarme Produkte gesünder sind. Was ein Schwachsinn!!! Damit Fettarme Produkte durch den Entzug des Geschmacksträgers „FETT“ trotzdem gut schmecken werden Sie mit Unmengen an Zucker voll gestopft. Was eine ausgewogene Ernährung völlig zerstört. Esst normal weiter und bewegt Euch mehr, wer mehr isst muss sich auch mehr bewegen.

Neben dem Laufen könnt Ihr obendrein noch die Natur genießen.
Beim laufen die Natur genießen
Schlank durch laufen in der Natur
Immer der Nase lang
Durch den Nebel

Lassen Sie sich nicht unter kriegen!!! halten fest an Ihren Vorsätzen denn für Gute Vorsätze braucht es kein Silvester zu sein.

Marcus Geistert

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg auf dem Laufweg in Ihr neues Leben. Liebe Grüße Marcus Geistert

Das könnte Sie auch interessieren
Über uns

Tobias Möller und ich stellen sich vor und geben Ihnen einen Einblick in Ihr Anglerleben.

Berichte

Hier berichten wir von Erfahrungen, Erlebnissen bzw. veröffentlichen Auftragsarbeiten.

Seminare für Angler

Auf unseren Seminaren vermitteln wir interessierten Anglern Wissen von A-Z.

Projekte

Unsere Projektseite, hier können Sie sich einen Überblick von unseren Aktivitäten machen.

Portfolio

In unserem Portfolio sind unsere größten Erfolge in einer Übersicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen